PREVIEW: ‘IMPULS!’. Daria Krasilnikova at SCHAUstudio

Unter dem Titel ‘IMPULS!’ präsentieren wir vom 28.06.2016 bis 16.07.2016 eine umfassende Einzelausstellung der Künstlerin Daria Krasilnikova. Am 25.06.2016 laden wir ab 19.00 Uhr zur Vernissage – die Künstlerin wird anwesend sein.

Das Kunstwerk ist das allergrößte Rätsel, aber der Mensch ist die Lösung. Joseph Beuys

Kunst, das ist vor allem ein Kulturprodukt, eine Hervorbringung von Menschen, das Ergebnis eines kreativen Prozesses, an dessen Ende entweder das Kunstwerk steht oder auch der Prozess selbst als Ergebnis gewertet wird.

NEY-YORK-BABEL

„New York Babel“ © Daria Krasilnikova

Auch wenn wir als Betrachter die Glaskunst-Objekte, Fotografien und Mixed-Media-Works der Künstlerin Daria Krasilnikova als Ergebnis ihres Schaffens, als für sich selbst sprechende Kunstwerke verstehen werden, so ist der Schaffensprozess für Daria Krasilnikova selbst wesentlich, vielleicht vorrangig, denn hier – in ihrer Kunst – findet sie die Möglichkeit sich in einer von Globalisierung und transnationaler Gesellschaftsprozesse geprägten Umgebung einzuordnen, zu finden, zu definieren, zu identifizieren.

Mind-Borders

„Mind Borders red“ © Daria Krasilnikova

Geboren und aufgewachsen in der Mega-Metropole Moskau und seit Jahren wohnhaft in Deutschland, hat Daria Krasilnikova die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Ost und West – zwischen zum Teil sich wesentlich unterscheidenden Wertesystemen – hautnah erlebt, was unübersehbare Spuren hinterlassen hat und sich in ihren Kunstwerken wiederspiegelt.

Daria Krasilnikova ist eine Reisende, eine weltoffene Persönlichkeit, die sowohl durch ihre Heimat, als auch durch ihre längeren Auslandsaufenthalte in bspw. China (Shanghai), Portugal (Lissabon) oder Polen (Breslau) geprägt wurde.

Soulmates

„Soulmates“ © Daria Krasilnikova

Mit ihrer heutigen, einer differenzierten Sichtweise auf die Dinge, vor allem aber mutig, intellektuell & ehrgeizig, verfolgt die junge Künstlerin mit ihren Arbeiten das Ziel, einen spannungsreichen Dialog über ihre eigene Herkunft, aber auch über ihre Ziele, über Identität und identifizierender Eindrucksbildung, über sich selbst und ihrer Stellung in verschiedenen Gesellschaften zu führen – im Ergebnis: Ein in unterschiedlichen Formen gespeicherter Selbstfindungsprozess – kreativ nachgezeichnet, analysiert und kommentiert.

Für uns vermögen es ihre Arbeiten, uns befremdlich wirkendes mit uns Bekanntem zu verbinden, etwas zusammen zu bringen: die verschiedenen Dimensionen, in denen wir leben, die persönlichen sowie die politischen. Das ist wundervoll und aufregend, denn was man sehen kann und was uns mit künstlerischer Anmutung in die Seele kommt, lagert sich oft tiefer ein als das, was nur durch Argumente und Überlegungen in unserem Intellekt beheimatet ist.

Vor diesem Hintergrund kann die Werkschau ‘IMPULS!’ abermals als Ausstellungskonzept gewertet werden, welches wieder dazu beitragen kann, gesellschaftliche Differenzen zu minimieren, denn die Werke von Daria Krasilnikova geben Anreize dazu, unsere Beziehungen zu überdenken, neu zu gestalten, nach Impulsen zu suchen und nach den Wurzeln zu schauen, von denen aus Neues wachsen kann.

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt