Preview: ‚RUMBLE IN THE JUNGLE‘ – Paintings by Barbara Hauser

Nachdem es uns im vergangenen Jahr gelungen ist zum ersten Mal eine Ausstellung von Barbara Hauser nach Koblenz zu holen, sind wir stolz darauf auch im Ausstellungsjahr 2015 eine Einzelschau mit Werken von Barbara Hauser präsentieren zu dürfen.

Lasst euch entführen – mitten hinein in das Herz der wilden Kontinente Afrika und Australien

Die spektakulären, oft großformatigen Gemälde der in Melbourne lebenden Künstlerin, machen ‘RUMBLE IN THE JUNGLE’ zu einem faszinierenden Abenteuer, dass die Besucher unserer Galerie aus ihrer farblosen Routine in eine Welt voller leuchtender Farben und Lebendigkeit entführen wird, in eine Welt voller Ursprünglichkeit, in deren Mittelpunkt Kult, Magie und Spiritualität stehen. Ihre Bilder erzählen von den Menschen dieser Welt, von ihren Schicksalen, ihren Persönlichkeiten, ihren Lebensweisen und -Einstellungen.

BH_Magic-Man

Magic Man © Barbara Hauser

Barbara Hauser hat nicht nur Afrika mit „Kinderaugen“ gesehen, wie es einst Maurice de Vlaminck für die Bildende Kunst forderte – Barbara Hauser hat das Leben der Naturvölker Afrikas und Australiens geradezu aufgesogen. Dies ermöglicht es uns als Kunstgalerie, mit der Einzelausstellung ‘RUMBLE IN THE JUNGLE’ ein Ausstellungskonzept zu präsentieren, welches als Metapher für die Suche nach Einfachheit steht. Die Einfachheit ist dabei als Synonym für Glück und Zufriedenheit zu verstehen.

BH_Tiwi-Kids

Tiwi Kids © Barbara Hauser

Die dargestellten Personen in den Gemälden afrikanischer und australischer Naturvölker sind in Ihrer Einfachheit zufrieden und vor allem glücklich, energiegeladen und lebensbejahend, fröhlich und (welt)offen – ein Feeling was die Malerin Barbara Hauser ausdrucksstark wie kaum ein anderer Künstler auf die Leinwand bringt.

In den für die Ausstellung ausgesuchten Werken der Künstlerin zeigt sich vor allem die reine, nicht von der europäischen Zivilisation angekränkelte Kultur der Bewohner Australiens und Afrikas. Zurück von ihren ethnologischen Forschungsreisen gewährt uns die Künstlerin Barbara Hauser somit einen Blick ins Paradies.

Entgegengesetzt der eingestaubten Galerie- und Museumslandschaft, welche das Thema Naturvölker aber auch Themen zum schwarzen Kontinent Afrika, unserer Meinung nach lediglich als dienliche Konzepte nutzen, die eigene Überlegenheit in Abgrenzung zur „Primitivität“ zu zeigen, möchten wir mit der kommenden Barbara Hauser Ausstellung darauf aufmerksam machen, wie unglaublich schön die Ursprünglichkeit des Menschseins ist – verlorenes Paradies.

Mit der Ausstellung ‘RUMBLE IN THE JUNGLE’ betreiben wir SCHAUstudio-typisch Völkerkunde und präsentieren eine Hommage an Afrika, das australische Outback und seine Bewohner.

Die Vernissage zu ‘RUMBLE IN THE JUNGLE’ findet am Samstag, den 06.Juni ab 19:00 Uhr statt. Die Künstlerin wird anwesend sein.

Titelbild: Spark © Barbara Hauser

Tagged: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt